Raumkonzepte
Historisierend und Frei


ist die Kunst, die zur Ausschmückung von Räumen oder Gegenständen dient.
   Dekoration ist keine Kunst, denn sie fordert mich nicht in der Tiefe als Künstler wie ich bei meinen ureigensten Erfindungen gefordert bin. Sie ist ein feines Handwerk, das Gespür, Wissen, Allgemeinbildung und Fachkenntnis verlangt. Als Künstlerin fahre ich meine Sinne aus, um am Objekt zu sondieren, welche Eingriffe es verträgt. Sei es eine Architektur, ein Gegenstand oder eine Gesamtsituation.
   Handelt es sich um ein historisches Objekt, erforsche ich die damalige Zeit, ihre Trends und Methoden, und versuche, ähnlich wie zu dieser Zeit üblich vorzugehen.
   Ist es ein zeitgenössisches Objekt, studiere ich Umfeld, Zielorientierung und Wünsche des Auftraggebers.


Arztpraxis
Arztpraxis, zum Öffnen der Galerie klicken

Disco-Eingangsbereich
Disco-Eingang, zum Öffnen der Galerie klicken

Varieté-Palast
Variete-Palast, zum Öffnen der Galerie klicken

Interieur-Wohnhaus
Interieur-Wohnhaus, zum Öffnen der Galerie klicken
 

Bühnenbilder

Bühnenbilder liegen im Dienst des geplanten Theaterstücks. Eng eingebunden in die Produktion erfahre ich zusammen mit der Regie die Dreh- und Angelpunkte einer geplanten Aufführung.
   Ich informiere mich über die Gestaltungsabsichten der Crew und die Erwartungshaltung des Zielpublikums. Gemeinsam erarbeiten wir das gewünschte Ambiente. Ich lege mehrere Entwürfe vor. Die Direktion entscheidet sich für eine Idee;Verbesserungsvorschläge und Anregungen werden berücksichtigt. In einer frühzeitigen Terminplanung wird der Bühnenhintergrund hergestellt und hat von Regie und Publikum begeisterte Zustimmung erfahren.

Bühnenbild, zum Vergrössern hier klicken